eMasterCraft

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützte dieses Projekt mit dem Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital – IKT Anwendungen in der Wirtschaft“, damit die Wettbewerbsfähigkeit dieser Handwerksunternehmen durch intelligenten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) gestärkt wird.

Dieser Förderschwerpunkt “Mittelstand-Digital” setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen “eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen” mit 38 eBusiness-Lotsen, “Einfach intuitiv - Usability für den Mittelstand” und “eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern”, zu welcher eMasterCraft gehört.


Die Initiative eStandards bildet eine Grundlage für eine effiziente Vernetzung und einen automatisierten Austausch von Daten in und zwischen Unternehmen. Sie spielen insbesondere bei der Identifikation, Klassifikation, Transaktion, Prozesskonfiguration oder bei Austauschformaten eine entscheidende Rolle.
Ziel der Initiative ist es vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Nutzung von eStandards in Geschäftsprozessen zu unterstützen. Sie beschleunigt die Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von eStandards, um die internationale Wettbewerbsposition von KMU zu stärken.


Bei eMasterCraft werden im Rahmen dieser Initiative vorbildliche und adoptierbare eStandard-Lösungen und –Werkzeuge entwickelt, sowie anhand von Demonstrationsprojekten in Handwerksunternehmen Geschäftsprozesse standardisiert und elektronisch unterstützt

Für aktuelle News und Termine besuchen Sie bitte die Homepage:

http://e-mastercraft.de/

Aktuelles Video zum Forschungsprojekt eMasterCraft:

Aktuelle Praxisbroschüren:


Kontakt:

 

Institut für kybernetisches Planen und Bauen e.V.

Michael Heil

Projektzentrale „eMasterCraft“ , in den Räumen der DFKI GmbH

Trippstadter Straße 122

67663 Kaiserslautern

E-Mail: info@e-mastercraft.de

Tel.: 0631 20575-4001