Selbstverständnis

Das Institut für kybernetisches Planen und Bauen stellt für seine Mitglieder eine Plattform zum Austausch von Informationen dar, veranstaltet Tagungen und bietet durch seine Mitglieder Beratungs- und Seminarangebote an.


Die Mitglieder legen Standards für die Inhalte und die Art der Vermittlung ihrer Beratungs- und Seminarangebote fest.


Qualifizierte Mitglieder, die beratend oder ausbildend tätig sind, werden durch das Institut zertifiziert.


Durch Forschung werden die Methoden des kybernetischen Planen und Bauens an die sich ständig veränderten Wirtschafts- und Umweltbedingungen angepasst und weiterentwickelt.